CULT CLUBBERS RELOADED

DJs der gefeierten 80er aus dem Ruhrgebiet, die wieder an den Knöpfen mitmischen. Aktueller House mit internationalen Kooperationen, ein reines Spaßprodukt - aber im Ernst.

ctraltu

Minimal trifft Jazz. Filmmusikalisch angelegte Tracks, überwiegend akustisch eingespielt. Die kurzen Melodiephrasen werden von der Trompete oder vom Sax beherrscht. ctraltu hat zwei komplette Stummfilme vertont (Warning shadows und Berlin), 2019 die Kamen Kite mit einer Komposition aus Rauch, Feuer und Musik nach dem Nachtflug begeistert.

Thomas Steffen

Schlagzeuger. The drum is everything. Jazzige Tracks treffen Puls. Keine Schlagzeug für Schlagzeuger-Platten, sondern Musik für Liebhaber von Instrumentaltracks.

Hotel Metropol

JazzTRio 4.0 - immer wieder durchbrechen Hotel Metropol die klassischen Vorgaben, ob mit Flamenco oder E-Gitarre, mit Percussion oder auch wilden Effektreihen hinter dem E-Piano - das TRio aus Klavier, Bass, Drums und dem ständigen Gast am Sax hält nichts von Mauern. Kein Wunder bei der ostdeutschen Vergangenheit.

Tonstrahler

Deutschpop aus Herne mit Einflüssen vom Schlager, neue deutsche Welle, Liedermacher, französischem Chanson und Amiga-Platten der Ostverwandten. Wandlungsreich und dabei einem Kern treu: Keine Refrainwiederholungen für Schwachsinnige, stattdessen Geschichten vom Rand. Das erzählte Leben in den Tonstrahler-Songs taugt nicht für einen Instagram-Account.

Neewer

Elektro-Future-Remix. Alles wie immer, aber anders. Neewer ist experimentell.

The Bouns

Indie-Popband, Singer-Songwriter trifft Indie. The Bouns spielen gerne lofi, direkt statt gebürstet, knurrig statt glatt.


Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 .