100 Prozent digital
The world is my ear

Das nachtfahrer-label (Labelcode 18704) veröffentlicht seit 2002 digital.

Wir fahren nachts, tagsüber machen wir und ihr was Vernünftiges wie in den Himmel schauen.

Ich bin Viele

Weil die Playlisten derStreamingdienste sehr strikt kuratiert werden - nur Trompete, nur Sax, Instrumental, mit Stimme, habe ich mich entschieden für jeden Sound, jede Coleur einen eigenen Projekt/Bandnamen zu erfinden.

Aktuell gibt es nachtfahrer-Releases von Hotel Metropol (saxlastiger Postjazz), ctraltu (Trapjazz), n(i)nj(a) (Noise-Core-Jazz), Thomas Steffen (contemporary jazz around drums), repair café (Latin jazz), Arbeiterkind (Traphouse), Neewer (Avantgarde), The Bouns (Pop).

Sound

der nachtfahrer Sound ist warm, wir gehen nicht an die Hifi-Grenzen. Maximale Auflösung gerne, aber nicht mit maximaler Loudness und im voll komprimierten Spektrum. Musik ist wie Luft und Atmen - ohne Schwingungen, nur am Limit ist es schnell langweilig.


 .